klar

Nichtärztliche Heilberufe

Krankenschwester versorgt eine Patientin

Gesundheitsfachberufe

Das Landessozialamt Lüneburg ist zuständig für die Erteilung der Erlaubnis zur Führung der Berufbezeichnung. In der Weiterbildung obliegt ihm die staatl. Anerkennung der Weiterbildungsstätten, die Durchführung der Prüfungen und die Erteilung der Erlaubnis zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung. mehr
Bildrechte: © Monkey Business - Fotolia.com
Hand mit zwei Reisepässen vor einer Weltkarte

Anerkennungsverfahren von im Ausland abgeschlossenen Ausbildungen

Sollten Sie an einer Anerkennung Ihrer im Ausland abgeschlossenen Aus- oder Weiterbildung in einem der unter der Rubrik Gesundheitsfachberufe aufgeführten Gesundheitsfachberufe bzw. dort aufgeführten Weiterbildungen interessiert sein, so senden Sie uns bitte folgende Unterlagen... mehr
Bildrechte: © JJ'Studio - Fotolia.com
Viele verschiedene Länderflaggen

Bescheinigungen zur Vorlage im Ausland

Möchten Sie mit Ihrer in Niedersachsen abgeschlossenen und in der Rubrik Gesundheitsfachberufe aufgeführten Aus- oder Weiterbildung im Ausland arbeiten, so erkundigen Sie sich bitte zunächst in Ihrem jeweiligen „Zielstaat“ nach den dort erforderlichen Dokumenten. mehr
Bildrechte: © sinuswelle - Fotolia.com
Drei bunte Fragezeichen-Männchen

Verlust von Berufsurkunden

Haben Sie in Niedersachsen eine unter der Rubrik Gesundheitsfachberufe aufgeführte Aus- oder Weiterbildung absolviert und ist Ihnen die erteilte Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung (Berufsurkunde) unwiederbringlich verloren gegangen, können Sie bei uns einen Ersatzausweis beantragen. mehr
Bildrechte: © gwt52hkxd8z - Fotolia.com
Altenpflegerin kümmert sich um eine ältere Dame

Förderung der Ausbildung in der Altenpflege

Das Land Niedersachsen fördert die Ausbildung in der Altenpflege mit mehreren Projekten. mehr
Bildrechte: © Alexander Raths - Fotolia.com
Bei einem Patienten wird eine Akupunktur durchgeführt

Hinweise zur Überprüfung nach dem Heilpraktikergesetz

Das Verfahren zur Erteilung einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz regelt sich nach der "Richtlinie zur Durchführung des Verfahrens zur Erteilung einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz" vom 01.03.2007. mehr
Bildrechte: © paul prescott - Fotolia.com
Nahaufnahme Euromünzen/-scheine

Umsatzsteuerbefreiung für Fort- und Weiterbildung von Angehörigen der Heil- und Gesundheitsfachberufe

Einrichtungen, die berufliche Bildungsmaßnahmen für die akademischen Berufe des Gesundheitswesens, der Gesundheitsfachberufe sowie für Heilpraktiker durchführen, können sich beim zuständigen Finanzamt von der Umsatzsteuer befreien lassen (§ 4 Nr. 21 a) bb) des Umsatzsteuergesetzes – UStG). mehr
Bildrechte: © Matttilda - Fotolia.com
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln