klar

Gesundheitliche Merkmale zur Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen

Merkzeichen B


Nach § 146 Abs. 2 des SGB IX sind zur Mitnahme einer Begleitperson schwerbehinderte Menschen berechtigt, die bei der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln infolge ihrer Behinderung regelmäßig auf Hilfe angewiesen sind. Die Feststellung bedeutet nicht, dass die schwerbehinderte Person, wenn sie nicht in Begleitung ist, eine Gefahr für sich oder für andere darstellt

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln