klar

In der 18. Legislaturperiode nimmt in Niedersachsen die Kinder- und Jugendkommission Ihre Arbeit wieder auf

Dazu wurde am 20. Juni 2018 die gesetzliche Grundlage dafür geschaffen:
Gesetz zur Änderung des Niedersächsischen Gesetzes zur Ausführung des Achten Buchs des Sozialbuches./Nds. GVBI Nr. 7/2018, ausgegeben am 28.06.2018.

Die neu zu bildende Kinderkommission heißt zukünftig Niedersächsische „Kinder- und Jugendkommission“ . Näheres unter der Rubrik „Aufgaben“.

Die konstituierende Sitzung der Niedersächsischen Kinder- und Jugendkommission findet am 30. Oktober 2018 statt.

Auf der konstituierenden Sitzung der Kinder- und Jugendkommission werden aus den vom Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung berufenen Fachexperten ein/e Vorsitzende/r gewählt.

Informationen zur Niedersächsischen Kinder- und Jugendkommission 18. Legislaturperiode:

Gesetzliche Grundlage der Nds. Kinder- und Jugendkommission 18. Legislaturperiode


Geschäftsführung
Bei dem für Kinder- und Jugendhilfe zuständigen Ministerium wird die Niedersächsische Kinder- und Jugendkommission eingerichtet. Die Kinder- und Jugendkommission erhält eine Geschäftsstelle. Die Geschäftsführung der Niedersächsischen Kinder- und Jugendkommission ist im Landesjugendamt angesiedelt, um eine enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung des Landesjugendhilfeausschusses sicher zu stellen.

Heike Bludau

Tel. 0511- 89701-306


Anschrift


Landesjugendamt Niedersachsen
Niedersächsische Kinder- und Jugendkommission
Heike Bludau
Schiffgraben 30-32
30175 Hannover


Kontakt

Sie können über das Kontaktformular Anfragen und Mitteilungen an die Geschäftsstelle richten:

In der 17. Legislaturperiode wurde in Niedersachsen eine Kinderkommission eingerichtet

Logo der Niedersächsischen Kinderkommission

Am 6. Dezember 2016 hat sich die Niedersächsische Kinderkommission konstituiert. Sie ist bundesweit erst die dritte Kinderkommission: Eine solche Expertengruppe gibt es noch beim Deutschen Bundestag und in Bayern. Die Niedersächsische Kinderkommission zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich nicht nur aus Abgeordneten des Landtags zusammensetzt, sondern auch unabhängige Fachfrauen und -männer umfasst.

Vorsitzender

Prof. Dr. Waldemar Stange
Leuphana Universität Lüneburg


Stellvertretende Vorsitzende

Prof. Dr. Gunda Voigts
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg


Geschäftsführung

Die Geschäftsführung der Niedersächsischen Kinderkommission ist im Landesjugendamt angesiedelt, um eine enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung des Landesjugendhilfeausschusses sicher zu stellen.

Heike Bludau
Nds. Landesjugendamt
Tel. 0511- 89701-306

Heike.Bludau@ls.niedersachsen.de


Informationen zur Niedersächsischen Kinderkommission In der 17. Legislaturperiode

Hier können Sie Informationen zur Niedersächsischen Kinderkommission herunterladen:

 Gem. Nds.MBL. Nr. 38/2016 Bek. D. MS 12.10.2016 -306.2-51 080/16
(PDF)

 Umsetzungsvorschlag zur Einsetzung einer Kinderkommission
(PDF)

 Geschäftsordnung der Kinderkommission
(PDF)

 Einladung zum Expertinen Hearing
(PDF)

Anschrift

Landesjugendamt Niedersachsen
Niedersächsische Kinder- und Jugendkommission
Heike Bludau
Schiffgraben 30-32
30175 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln